Auslauf der Überbrückungshilfe

Die Antragsfristen für die Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen mussten, enden jeweils spätestens am 31. August 2020 und die Auszahlungsfristen am 30. November 2020.
 
Hier finden Sie nochmals einen Überblick über alle Eckpunkte der Überbrückungshilfe:
Quelle: BMWi
http://www.tinyurl.com/y8jjaj6f  

Zurück zur Startseite